Wahoo Element Bericht von Bikeboard.at

Mit der Einführung des Edge 500 im Jahr 2009 trat Garmin seinen Siegeszug durch die Rad- und Triathlonwelt an, der bis heute anhält und seinesgleichen sucht. Neben diversen Einsteigergeräten folgten die höherwertigen Modelle 800, 1000, 510 und 810, die zwar allesamt ihre Macken hatten, aber dennoch das Non-Plus-Ultra unter den GPS Radcomputern repräsentierten. Neben der User-Experience bestätigten das sowohl die Verkaufszahlen als auch Statistiken (beispielsweise der jährliche Kona-Count auf Hawaii).
Garmins aktuelle Speerspitzen für Radfahrer hören auf die Bezeichnungen 520 bzw. 820 und bieten Trainingstieren und Rennradfahrern bzw. Mountain- und Tourenbikern alle erdenklichen Funktionen, die das Herz begehrt. Sogar die Installation von Drittanbieter-Apps ist auf diesen Geräten möglich, was ihre Einsatzbandbreite in alle Richtungen vergrößert… mehr leseb auf Bikeboard.at

 

http://bikeboard.at/Board/Wahoo-Elemnt-GPS-Radcomputer-th229838

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.