Paddy bleibt beim Stevens Cup ganz vorne!

Manchmal gewinnt man, machmal verliert man und manchmal ist man einfach nur zu doof!
Vier Runden geführt und 50 Meter vorm Ziel überholt werden, dass muss man erstmal hinkriegen. Egal. Ist ja auch mal schön, wenn mal jemand anderes ganz oben steht und zudem noch so ein sympathischer wie Matthias Lück – Glückwunsch.

Silvia war ebenfalls nicht im Glück, sie musste schon in der ersten Runde sturzbedingt aufgeben.

Auf den Plätzen:
2. Corinna Damen
3. Silke Elite
4. Stefan Ü50
13. Heiko Ü50
2. Patrick Ü40
11. Jan Ü40